Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Riemen oder Skulls, Hauptsache rudern

Aus der Serie "Unsere Verbände stellen sich vor" präsentiert sich heute der Österreichische Ruder-Verband. Dort ist derzeit Magdalena Lobnig nach ihrem ersten Weltcup-Sieg im Damen-Einer das Maß der Dinge. Im Vorjahr wurde die Olympiasechste beim Tag des Sports zur Heeressportlerin des Jahres gekürt.

Rudern ist eine der gesündesten Sportarten, die es auf der Welt gibt, bei der man an der frischen Luft wirklich alle Muskelgruppen trainiert!

Der Rudersport zählt zu den ältesten olympischen Disziplinen und es werden jährlich Weltmeisterschaften, U23-Weltmeisterschaften und Junioren-Weltmeisterschaften ausgetragen.

Rudern zählt aufgrund seiner durchschnittlichen Rennzeiten von sechs bis sieben Minuten zu den Kraftausdauersportarten und kann in jedem Alter erlernt werden.

Es gibt zwei Arten von Rudern mittels Riemen oder Skulls. Beim Skullen hält ein Ruderer in jeder Hand jeweils ein Ruder: das sogenannte Skull. Beim Riemenrudern hingegen hält der Ruderer ein Ruder, den Riemen, mit beiden Händen.

Der Ruderlehrplan (vom Anfänger zum Profi) ist auf sieben Ruderjahre aufgebaut. Aber keine Angst schon im ersten Jahr kann man an Ruderwettfahrten, den sogenannten Regatten, teilnehmen.

Der Österreichische Ruderverband (ÖRV) wurde 20. Juni 1891 gegründet und zählt 5.835 Mitglieder in 47 Vereinen, in 40 Vereinen wird Spitzensport betrieben. Der ÖRV hat den Auftrag und damit die Verantwortung, den Rennrudersport und den Breitensport in Österreich zu organisieren und weiterzuentwickeln.

Als eine seiner essentiellen Aufgaben sieht der ÖRV die Talentsuche und -entwicklung. Der Tag des Sports eignet sich hierfür perfekt und möchte möglichst viele junge Talente mit dem Rudersport in Verbindung bringen.

Homepage: www.rudern.at

Saisonhöhepunkte Rudern 2017 im Überblick:

24.-25.6. int. Wiener Ruderregatta (mit Link öffnet in externem Fenster:  Vienna Nightrow), Wien, Ruderzentrum Neue Donau
7.-9.7. Weltcup III, Luzern (SUI)
8.7. 46. Traunsee-Jugendregatta mit Masters-ÖM, RV Gmunden
29.7. Tag des Österr. Rudersportes, Österreichweit
20.08. 28. Völkermarkter Sprintregatta, Völkermarkt
27.08. 17. STAW-Sprintregatta Wien, Alte Donau
02.09. 5. Sternfahrt WRV Donauhort, Wien, Nußdorf
16.09. Blaues Band vom Wörthersee, Klagenfurt, Wörthersse    
24.9.-1.10. Weltmeisterschaft, Sarasota, Florida (USA)
30.09. Rose vom Wörthersee, Klagenfurt, Wörthersse
13.-15.10. ÖM/ÖSTM, Linz/Ottensheim   


Magdalena Lobnig ruderte bei den Olympischen Spielen in Rio zu Platz 6. Foto (c) GEPA pictures
22.06.2017 10:42

zurück