Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Wiener Prater

  • Handball-Action am Tag des Sports 2016

    Wiener Prater bleibt die neue Homebase

    Österreichs größtes Open-Air-Sportfestival hat seine neue Homebase gefunden. Der Wiener Prater erwies sich bei seiner Premiere 2016 gleichsam als die natürliche Umgebung für einen Tag voll Sport. 300.000 Besucherinnen und Besucher, 122 Sportverbände, sowie 390 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler fanden genug Platz für Action. Am 23. September 2017 beim 17. Tag des Sports soll es davon noch mehr geben.

     ... mehr
  • BSO-Präsident Herbert Kocher, Marcel Hirscher, Eva-Maria Brem und Sportminister Hans Peter Doskozil auf der Tag des Sports-Bühne (c) GEPA pictures

    Im Prater blüht der Tag des Sports auf

    Knapp 300.000 Besucherinnen und Besucher, ein ganzer Tag voller Action auf mehr als 150 Mitmach-Stationen, 390 Sportlerinnen und Sportler auf der Bühne! Der Tag des Sports ist im Wiener Prater angekommen. Der Lohn für 12.631 gesammelte Bewegungspunkte: ein OPEL KARL für Licht ins Dunkel.

     ... mehr
  • Sportplatz Prater

    Der Wiener Prater ist nicht nur einer der schönsten, sondern auch einer der größten Stadtparks der Welt. Mit sechs Millionen Quadrat­metern ist er in etwa doppelt so groß wie der berühmte New Yorker Central Park. Der Wiener Prater wurde urkundlich 1162 zum ersten Mal erwähnt, war ursprünglich eine Auen-Landschaft und Jagdrevier der Habsburger. Bis eben Joseph II. im Jahr 1766, also vor genau 250 Jahren, den Prater für alle Wienerinnen und Wiener öffnete.

     ... mehr