Rot-weiß-rote Sensation bei der Bahnrad-EM

news
Debütant Stefan Matzner schlägt im Punkterennen zu - und jubelt über die Bronzemedaille. "Das ist mein größter Erfolg!"

Sensation bei der Bahnrad-EM in Glasgow! Stefan Matzner fährt im Punkterennen überraschend auf Platz drei und also zur Bronzemedaille.

Der 25-Jährige musste sich nur dem Polen Wojciech Pszczolarski und Kenny de Kettele aus Belgien geschlagen geben. „Das ist mein absolut größter Erfolg! Die Bronzemedaille ist unglaublich für mich“, war Matzner bei der Siegerehrung den Tränen nahe.

Vor den Augen seiner Eltern zeigte der ÖRV-Bahnfahrer in dem 18-köpfigen Starterfeld ein starkes Rennen. „Die Taktik war schon, möglichst früh eine Runde zu fahren und aktiv zu sein.“

Am Montag sind noch Andreas Müller und Andreas Graf im Madison-Bewerb im Einsatz. In den letzten 10 Jahren hatte es auf der Bahn bereits einige rot-weiß-rote Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gegeben.

Mehr über den Radsport – auf der Bahn, auf der Straße oder im Gelände – erfährst du am 22. September beim Tag des Sports im Wiener Prater. Schau vorbei!

Mehr >>