Voll motiviert: Hirscher fiebert Saison entgegen

news
Marcel Hirscher bedankt sich für ideale Trainings-Bedingungen auf dem Pitztaler Gletscher und brennt auf den Weltcup-Auftakt.

Über ein Monat vor dem Weltcup-Auftakt in Sölden am 28. Oktober fiebert Marcel Hirscher fiebert schon der neuen Saison entgegen.

"Ich bin im Pitztal, und das Schneetraining hat schon wieder begonnen. In 46 Tagen ist es so weit, und ich freue mich schon sehr", so der siebenfache Gesamtweltcupsieger auf seiner Facebook-Seite.

Im vergangenen Winter feierte der 29-jährige Salzburger 13 Weltcup-Siege, holte zwei Olympia-Goldmedaillen (Kombi, Riesentorlauf), die große sowie zwei kleine Kristallkugeln (Slalom, Riesentorlauf) und lieferte damit die bisher erfolgreichste Saison ab.

"Es herrschen Top-Bedingungen - eigentlich unfassbar, dass man das so hinbekommt. Ich merke, dass das Sommertraining gut funktioniert hat. Das waren sehr, sehr wertvolle Trainingstage am Pitztaler Gletscher", so der Annaberger.

Im Juni heiratete Hirscher seine langjährige Lebensgefährtin Laura Moisl. Das Paar erwartet in den kommenden Wochen sein erstes Kind.

Zu seinen Zielen in der bevorstehenden Saison mit den Weltmeisterschaften in Aare (5. bis 17. Februar 2019) will sich der Ski-Star in der kommenden Woche äußern.

Am 22. September tritt Hirscher beim Tag des Sports im Wiener Prater auf.

Wir freuen uns auf euch ... #seeyouthere

Mehr >>