Du gegen Thiem beim ATP-Turnier in Wien

Du gegen Thiem beim ATP-Turnier in Wien

Vom fliegenden Reporter zum Tennis-Coach. Beim Tag des Sports 2019 mischte sich Tom Walek als Reporter unter die mehr als 500.000 Gäste und sorgte für tolle Stimmung. Jetzt begibt er sich in eine andere Rolle, der gemeinsame Nenner jedoch bleibt: Sport.

Der Grund ist auch dieses Jahr die Ö3-Wecker-Challenge. Sechs Personen, also drei Doppelpärchen, haben die Möglichkeit, gegen Dominic Thiem und Robert Kratky im Rahmen des ATP-500-Turniers in der Wiener Stadthalle anzutreten. Am 24. Oktober findet das Event statt, die Vorbereitung dafür ist unter ganz besonderer Aufsicht. Die ehemalige Nummer 1 des Tennissports, Thomas Muster, und Ö3-Mirkomann Tom Walek als Non-Playing-Captain bereiten die Doppelteams auf den Schlagabtausch mit Thiem und Kratky vor.

Die Challenge gibt es inzwischen seit 2014. Damals konnte das Ö3-Team gegen Dominic Thiem gewinnen. Die zwei darauffolgenden Jahre haben jeweils John Isner (2015) und Andy Murray (2016) die Oberhand behalten. 2017 revanchierte sich Österreichs Tennis Nr. 1 und gewann die Ö3-Wecker-Challenge.

Gespielt wird nach Tie-Break-Regeln: wer zuerst drei Punkte erzielt, gewinnt.

Fakten zur Anmeldung:

  • Das Mindestalter ist 16 Jahre.
  • Anmeldungen sind bis Freitag, den 18. Oktober (12:00 Uhr) auf der Ö3-Homepage möglich.
  • Die Ö3-Challenge steigt am Donnerstag, den 24. Oktober beim ATP-500-Turnier in der ausverkauften Wiener Stadthalle.

Viel Glück!