Zwei Heimsiege bei Baden Beach Open

Zwei Heimsiege bei Baden Beach Open

Österreich hat bei den Baden Beach Open 2019 gleich doppelt Grund zum Jubeln. Clemens Doppler und Alex Horst gelingt die Titelverteidigung auf heimischem Sand, auch bei den Damen geht Platz 1 an ein ÖVV-Team.

Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig feiern im Finale des World Tour 1*-Turniers im Finale einen 2:0-Sieg über die Niederländerinnen Stam/Wouters. Die beiden Österreicherinnen hatten bereits im Vorjahr das Finale erreicht, mussten sich dort aber geschlagen geben. Heuer haben sie im gesamten Turnierverlauf nur einen Satz abgegeben.

Bei den Herren setzte sich die Klasse der Vize-Weltmeister durch. Doppler/Horst besiegen im Halbfinale ihre Landsleute Christoph Dressler und Alexander Huber in zwei Sätzen, ehe sie auch dem russischen Duo Yarzutkin/Sivolap in der vollbesetzten Arena keinen Satz und also keine Chance lassen.

„Wir waren die Gejagten und haben in eindrucksvoller Manier bewiesen, dass wir richtig gut Beachvolleyball spielen können. Und vor so einer Traumkulisse macht es gleich noch viel mehr Spaß“, jubelten die beiden Routiniers, die sich für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio qualifizieren möchten.